Verkehrsunfall Steinfelder Straße

130208_001Wieder Glätteunfall – Drei Personen im Pkw eingeklemmt

Die Feuerwehr Dinklage wurde wieder zu einem Glätteunfall alarmiert, bei dem drei Personen in einem Fahrzeug eingeklemmt wurden. Dies ist bereits der zweite Glätteunfall innerhalb von zwei Wochen.

Nach Polizeiangaben befuhr eine 47-Jährige aus Damme in Dinklage die K 268 (Steinfelder Straße) von Kleinbrockdorf kommend in Richtung Dinklage. Dabei kam sie gegen 5:15 Uhr ca. 400 Meter hinter der Autobahnüberführung mit ihrem Pkw auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Die Pkw-Fahrerin, ihre 45-Jährige Beifahrerin sowie eine 46-Jährige, beide Frauen stammen ebenfalls aus Damme, die im Fond des Pkws saß wurden in ihrem Pkw eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften der Feuerwehr Dinklage mit schwerem Rettungsgerät befreit werden. Die drei Frauen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine Insassin wurde nach Polizeiangaben schwerer verletzt, die anderen beiden Frauen erlitten leichte Verletzungen.

Die Feuerwehr Dinklage war mit vier Fahrzeugen und 29 Feuerwehrkameraden im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Notärzten und drei Rettungswagen aus Dinklage, Lohne und Damme im Einsatz. Die Steinfelder Straße war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

Besonders in der jetzigen Jahreszeit appellieren Feuerwehr und Polizei an die Autofahrer, dass sie ihre Fahrweise den Straßenverhältnissen anpassen und eine längere Fahrtzeit auf dem Weg zur Arbeit einplanen sollten.

Nord West Media