Verdiente Mitglieder der Feuerwehr Dinklage geehrt

Alfred Knabke erhält die Ehrennadel des Landesfeuerwehrbandes in Bronze

image006Auch in diesem Jahr konnten kurz nach der Mitgliederhauptversammlung wieder einige Mitglieder für langjährige Mitgliedschaften und für besondere Leistungen in der Feuerwehr Dinklage geehrt werden. Zu diesem Anlass trafen sich die Dinklager Kameraden am 13.03.2018 gemeinsam mit den Ehrengästen, Bürgermeister Frank Bittner und Kreisbrandmeister Matthias Trumme, im Dinklager Feuerwehrhaus. Seit Jahren wird für die Ehrungen ein extra Dienstabend eingerichtet, um einen ansprechenden Rahmen für die Geehrten und Ausgezeichneten zu schaffen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Dinklage konnte in diesem Jahr Oberlöschmeister Denis Germann geehrt werden. Denis trat im November 1992 in die Jugendfeuerwehr ein. Im Februar 1996 konnte er dann in die aktive Wehr übernommen werden und wurde ab diesem Zeitpunkt auch gleich Mitglied im Betreuerteam der Jugendfeuerwehr, welches er schließlich von 2001 – 2011 als Stadtjugendfeuerwehrwart leitete. Zusätzlich zu seinem Engagement für die Dinklager Jugendfeuerwehr fungierte er von 2008 – 2017 als „Fachbereichsleiter Wettbewerbe“ für die Kreisjugendfeuerwehr. Für seinen Einsatz in der Feuerwehr und in der Jugendfeuerwehr erhielt er im Jahr 2011 die Florianmedallie und 2017 die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) in Silber.

Des Weiteren konnten Stadtbrandmeister Alfred Dinkelmann und Bürgermeister Frank Bittner den Hauptfeuerwehrmann Gisbert Dödtmann für seine 50-jährige Mitgliedschaft auszeichnen. Gisbert war seit dem 01.04.1967 aktives Mitglied der Feuerwehr, im Jahr 2008 erfolgte dann der altersbedingte Wechsel in die Altersabteilung der Dinklager Wehr. Während seiner Zeit in der aktiven Wehr engagierte er sich zusätzlich als Küchenwart und als Mitglied im Festausschuss. Für die 25-jährige und die 40-jährige Mitgliedschaft erhielt er 1992 bzw. 2008 das Niedersächsische Feuerwehr-Ehrenzeichen. Außerdem wurde ihm 2008 die Ehrennadel der Stadt Dinklage verliehen.

Für die langjährige Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter der Feuerwehr Dinklage erhielt André Schlotmann die Ehrennadel der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen in Silber. André trat im Jahr 1993 in die Jugendfeuerwehr Dinklage ein und ist seit 1997 Mitglied in der aktiven Wehr. Neben seinem Engagement als Kassenprüfer (2005 – 2006) und als Zeugwart (2005-2011) ist der Hauptlöschmeister seit dem Jahr 2009 als Sicherheitsbeauftragter der Feuerwehr Dinklage und zusätzlich seit 2011 als Kreissicherheitsbeauftragter tätig.

Eine besondere Ehrung wurde an diesem Abend durch den Kreisbrandmeister Matthias Trumme durchgeführt. Für seinen jahrelangen besonderen Einsatz für die Feuerwehr Dinklage wurde dem Oberfeuerwehrmann Alfred Knabke die Ehrennadel des Landesfeuerwehrbandes in Bronze verliehen. Als Getränkewart ist Alfred, neben dem normalen Dienst in der aktiven Wehr, seit Jahren ein verlässlicher Feuerwehrkamerad, der jederzeit hilft, wo er nur kann. Auch durch ihn wird sichergestellt, dass jedes Fest reibungslos verlaufen und jeder Dienstabend gemütlich in der Kameradschaft beendet werden kann. Alfred wurde im August 1983 Mitglied in der Jugendfeuerwehr, woraufhin im Jahr 1988 der Wechsel in die aktive Wehr stattfand. Im Jahr 2009 erhielt er das Niedersächsische Feuerwehr-Ehrenzeichen für die 25-jährige Mitgliedschaft.

Zusätzlich zu den Ehrungen erhielten durch Stadtbrandmeister Alfred Dinkelmann zwei Kameraden ein Präsent für viele Jahre geleistete Arbeit im Festausschuss: Johannes Blömer und Detlev Fischer waren jahrelang die tragenden Säulen im Festausschuss der Feuerwehr Dinklage. Auch durch ihren Einsatz konnten die Feste der Dinklager Feuerwehr in den letzten Jahren reibungslos sowie perfekt organisiert stattfinden und dadurch die Kameradschaft noch weiter gestärkt werden.

Zum Abschluss bedankte sich Dinkelmann noch einmal recht herzlich bei allen geehrten und ausgezeichneten für den jahrelangen und nicht selbstverständlichen Einsatz für die Feuerwehr Dinklage.